CTF Bis in die Holmer Berge '09 (Berichte + Bilder)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

CTF Bis in die Holmer Berge '09 (Berichte + Bilder)

Beitragvon Helmut » 11.01.2009, 19:52

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20025.jpg">

Manfred Galonski vom ESV Fortuna Celle schrieb:

CTF Bis in die Holmer Berge der RG Wedel am 11.01.2009

Am Sonntagmorgen um 07:30 Uhr machten sich Andreas, Erhart, Rocky und ich bei knackigen 10 Grad Minus auf den Weg zur CTF in Wedel. Unterwegs begleitete uns der Vollmond und ein schöner Sonnenaufgang. Die Temperaturen gingen im Bereich Hamburg rapide rauf auf 3 Grad Minus und die Schnee- und Eisdecke war auch fast verschwunden, so dass an ein einigermaßen gefahrloses Fahren zu denken war.

In Wedel angekommen, machten wir uns zu nächst auf den Weg zur Anmeldung. Dank der aus dem Internet herunterzuladenen Anmeldeformulare, ging die Anmeldung reibungslos und schnell von statten. Danach genehmigten wir uns einen Morgenkaffee und trafen hierbei unsere Forumsfreunde Karsten, den Heide-Biker und Thomas, den Tierfreund23. Wir verabredeten uns heute die „100 km-Runde“ zu fahren, was doch wohl schaffen ist. Rockys Kamera gab mangels Batterie den Geist auf, so dass die Fotos heute allein von mir gemacht wurden.

Nach dem Kaffee machten wir unsere „Maschinen“ startklar und kleideten uns winterfest. Wir stellten uns bei der Gruppe F über 55 km an und warteten auf den Startschuss. Zu uns gesellten sich noch Detlef aus Burgwedel und zwanzig andere Biker. Nach kurzer Einweisung durch unseren Guide Susan, ging es dann auch schon los. Zunächst auf asphaltierten Straßen durch Wedel, vorbei am Schulauer Fährhaus. Nach wenigen Kilometern bogen wir Richtung Elbe ab und die Wegeführung erfolgte dann auf gefrorenen Pfaden und Wanderwegen entlang der zugefrorenen Elbe. Vereiste Stellen wurden rechtzeitig angezeigt und umfahren. Dann begannen die anspruchsvollen Passagen der CTF mit ihren Steigungen und schnellen Abfahrten im Elbuferbereich. Immer wieder schweifte der Blick zur Elbe hinunter. Kurz vor Blankenese bogen wir Richtung Sülldorf ab. Die Strecke führte durch bewaldetes Gebiet mit vielen kleinen winkligen Richtungsänderungen. Anschließend fuhren wir durch den „Klövensteen“ zur ersten Verpflegungsstelle. Hier herrschte reger Betrieb beim Essenfassen. Es gab warmen Tee und reichlich Brote.

Nach der Verschnaufpause fuhren wir durch die Holmer Sandberge und durch das angrenzende Moorgebiet wieder zur ersten Verpflegungsstelle auf dem Bauernhof zurück. Zwischen Reitpferden tranken wir den warmen Tee und labten uns an den Broten. Erhard kam mit Andreas etwas später zur Verpflegungsstelle, da er eine Reifenpanne hatte. Gemeinsam mit Stefan aus Eutin wurde der Schaden behoben. Nochmals vielen Dank für die Hilfe. Alle Biker warteten dabei geduldig. Nun ging es durch bewaldetes Gebiet zurück nach Wedel. Nachdem wir uns umgezogen und die Räder verstaut hatten, holten wir uns die drei Wertungspunkte bei der Anmeldung ab. Danach genehmigten wir uns gemeinsam mit Karsten und Thomas noch ein leckeres Tortenstück und einen Kaffee.

An der Veranstaltung nahmen bei schönem trockenem Winterwetter 145 Teilnehmer teil. Großen Dank an die RG Wedel und an unseren Guide Susan für eine wiederum perfekte CTF. Andreas hat die CTF auf seinem neuen GPS-Gerät aufgezeichnet. Wir werden bestimmt, trotz des langen Anfahrtweges, nächstes Jahr wiederkommen.

Die Bilder von der CTF ab Wedel stehen hier.

Manfred
Zuletzt geändert von Helmut am 25.01.2009, 18:09, insgesamt 4-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
weicjo
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 74
Registriert: 11.04.2006, 08:07
Wohnort: Am Fuße des Kösterberges

Beitragvon weicjo » 11.01.2009, 20:28

Ich habe heute auch die 55 km Runde in Angriff genommen. Es war einfach super - die Strecke führte über große Teile meiner Laufstrecken.

Trotz meiner Stadtbereifung habe ich es geschafft mich nicht auf die Nase zu legen :D

Kann diese CTF nur jedem empfehlen!!!

Sag mal Helmut, ich habe Dich nicht gesehen...Du hast doch nicht etwa verschlafen? Mein Weckservice um 07:30 hat Dich nicht erreicht, weil ich aufgrund meiner kurzen Anreise von 10 Minuten mit dem Rad nach Wedel noch geschlafen habe.... :wink:
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 11.01.2009, 20:36

weicjo hat geschrieben:Mein Weckservice um 07:30 hat Dich nicht erreicht, weil ich aufgrund meiner kurzen Anreise von 10 Minuten mit dem Rad nach Wedel noch geschlafen habe.... :wink:
Nee, ich hab nicht verschlafen, aber so hätte ich es.

Ich war nachts noch mit meinem Mädel in der Notfall-Chirugie, musste vorhin mit ihr zur Notfall-Praxis. Da hab ich die CTF zu Gunsten von etwas Schlaf ausfallen lassen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Tom
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 131
Registriert: 14.01.2008, 16:54
Wohnort: Schmalfeld

Beitragvon Tom » 11.01.2009, 20:53

Hallo CTF-Freunde,

das war wieder eine gelungene CTF der RG Wedel. Weit über 100 Radler hatten sich eingefunden um in den 55er oder 36er Gruppen zu starten. Ich bin die entspannte kleine Runde gefahren. Wilf hat die relativ große Gruppe, mit Hilfe der zwei Schluss-Guides Julian und Martin, sicher durch die schöne Winterlandschaft am Elbufer, Klövensteen und Holm geführt. Danke dafür, es hat mir viel Freude gemacht. Nach dem Start im kalten Wind wurde es allen am Falkenstein schnell warm. Das Auf und Ab am Elbufer verschlang doch einige Körner. Die Sonne kam durch und die Eisflächen auf den Wegen hielten sich in Grenzen. Die Spaziergänger hatten für uns auch Verständnis, was will man mehr. Die Verpflegungs-Pause im Pferdestall, toll mit Pferd. Das glaubt mir zu Hause auch wieder keiner.
Dank an alle Helfer.

Tom
Benutzeravatar
tierfreund23
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 871
Registriert: 08.06.2008, 21:19
Wohnort: Toppenstedt

Beitragvon tierfreund23 » 11.01.2009, 21:23

War heute eine absolut perfekte CTF. Super organisiert mit tollem Guide. Noch mal vielen Dank an Susan. Die Verpflegungsstelle im Pferdestall war auch einmalig (Tom es gibt Beweisbilder).

Ich kann die CTF nur jedem empfehlen. Natürlich gibt es auch wieder Bilder, diese gibt es hier zu sehen:

http://fotos.rennrad-news.de/users/view/22314
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte,
drum gab er Säbel, Schwert und Spieß, dem Mann in seine Rechte,
drum gab er ihm den kühnen Mut, den Zorn der freien Rede...

Zitat: Ernst Moritz Arndt 1812
Benutzeravatar
Heide-Biker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 391
Registriert: 10.04.2007, 13:31
Wohnort: 21244 Buchholz i.d.N.
Kontaktdaten:

Beitragvon Heide-Biker » 11.01.2009, 21:50

Dem tollen Bericht von Manfred ist nicht mehr viel hinzuzufügen. Wie schon mehrfach beschrieben war es heute ein besonderes Erlebnis diese CTF gefahren zu sein.

Mein Bericht von dieser CTF

Bild

Das Bild hat Thomas geschossen
siehe auch: www.Radsportler-helfen-Nils.de
siehe auch: www.Heide-Biker.blogspot.com
siehe auch: www.Team-Mainplan.de

Viele Grüße aus der Nordheide

Karsten Niemann
Heide-Biker
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 11.01.2009, 21:51

So, nun steht oben in Manfreds Bericht auch der Link zu seinen Bildern. Noch schneller zu den Bildern geht's hier:

http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
bjoern
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 05.08.2008, 14:56
Wohnort: Fiefbergen/Kiel

Beitragvon bjoern » 11.01.2009, 22:53

Hallo :wink: ,

ich sage nur: famos, famos. Die große Vorfreude auf die erste Veranstaltung in 2009 hat sich bestätigt. Nach der Anreise aus der Probstei nach Wedel bei frostigem Wetter gelang ich gut ausgeschildert in Wedel an den bekannten Startort. Einweiser zum Parkplatz, Radel aufgebaut und Bekleidung entsprechend der winterlichen Witterung angepasst, ging es zur Anmeldung. Auch hier freundliche Helfer der RG Wedel. Nach der zügigen Anmeldung ging es zurück auf den Parkplatz zum eigentlichen Startpunkt.

Toll, dass bei einer CTF mit zwei Streckenlängen bei der 55 km-Runde so viele Gruppenzuordnungen möglich waren. Es sollte da eigentlicher jeder seinen Ansprüchen entsprechend eine Leistungsgruppe gefunden haben. Ok, man musste sich halt durchfragen. Ich hatte das Glück, dass ich vor dem Start noch Herman traf und wir zusammen in der Gruppe E fuhren mit Conny und Klaus als Guides. Über die schon beschriebene Streckenführung ging es vielfach durch landschaftlich reizvolle Gebiete mit ausreichend Abwechslung. Ich war überrascht, trotz der Nähe zur Großstadt Hamburg so schöne Gebiete "erfahren" zu können wie das Elbufer, Falkensteiner Ufer, Klövensteen, Holmer Sandberge!!! (toll dort :) ) und das Schnakenmoor.

Unsere Gruppe E mit so ca. 17 Radlern harmonierte. Die Betreuung durch die Guides war auch gut. Kein Sturz, keine Pannen. Die Anforderung an das Streckenprofil war nicht allzu hoch. Gelegentlich musste man aufgrund der winterlichen Bodenverhältnisse vorausschauend fahren und ein bissl vorsichtig sein. Erfreulich wenig Spaziergänger in den Morgenstunden unterwegs, ab Mittag wurde es voller. Aber mit gegenseitiger Rücksichtnahme und freundlichen Grüßen waren mir zumindest in meiner Gruppe keine "brenzligen" Situationen bekannt.

Das Wetter war zwar kalt, aber ein klarer und sonnenreicher Wintertag, was will man mehr. Die 2-malige Verpflegung im Pferdestall (tolles Ambiente, trotz meiner Pferdehaarallergie :mad: !!) war für eine Veranstaltung dieser Art großzügig, abwechslungsreich und mehr als ausreichend. Nach dieser überaus gelungenen CTF noch bei einem heissen Pott Kaffee und Torte die Tour in der Cafeteria ausklinken lassen. Ein dickes Lob an die RG Wedel und vielen Dank an alle Helfer für diesen tolle Tag, Helm ab.

Hallo Tom, habe dich zwar auf dem Startgelände gesehen, aber wir sind wohl in unterschiedlichen Gruppen gefahren.

Björn
Benutzeravatar
Bergfloh
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 110
Registriert: 05.12.2008, 16:41
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon Bergfloh » 11.01.2009, 23:18

Ich bin die lange Strecke in der Gruppe A gefahren. Das hat Spaß gemacht! Hier mein Kurzbericht.
Viele Grüße
Ralf

siehe auch: www.rsc-harsefeld.de
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 12.01.2009, 00:01

Moin Ralf,

Du hast Recht, der Vordermann hatte durchaus Mitschuld an Eurem Sturz. Er hätte Euch laut rufend vor der Gefahr warnen müssen, also nicht wie bei einer RTF mit Handzeichen, weil man bei einer CTF beide Hände am Lenker braucht.

Gruß, Helmut
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
radfreunde
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 431
Registriert: 24.09.2006, 21:04
Wohnort: Rissen
Kontaktdaten:

Beitragvon radfreunde » 12.01.2009, 13:39

Hallo an alle Teilnehmer,

vielen Dank für Euer zahlreiches Kommen und das Mitbringen der guten Laune. Es hat Spaß gemacht, Euch die schöne Landschaft im Hamburger Westen zeigen zu können (ich haffe Ihr hattet auch ein Auge rechts oder links des Weges). Alle waren sehr diszipliniert und niemand beschwerte sich, wenn die Gruppe auf Nachzügler wartete. Schön war auch, dass trotz einiger Stürze (bei mir in der Gruppe hat es nur Guide Martin 2mal erwischt) niemand ernsthaft zu schaden gekommen ist.

Die ersten Bilder der CTF sind auf Seite der RG Wedel zu finden:
http://www.radgemeinschaft-wedel.de

Es sollen weitere dazukommen.

Bis zum nächsten Mal in Wedel ... zur Cyclassics ... zur RTF ... zum Crossrennen ... oder einfach mal so, wenn wir trainieren.

Viele Grüße

wilf

PS: @Helmut: Julian hat auf Dich gewartet und wollte Dir den Elbhang zeigen. Beim nächsten Mal und alles Gute daheim.
Benutzeravatar
ducdich
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 116
Registriert: 03.11.2008, 22:41
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Beitragvon ducdich » 12.01.2009, 21:11

Hallo Leute,

die CTF in Wedel hat uns Stadern sehr gefallen und wir haben auf unserem Heimweg mehrfach die gute Oranisation, Streckenführung und Verpflegung gelobt.
Auch die Guides haben gute Arbeit geleistet. Das Tempo für die Gruppe A war für die Crossräder perfekt, für mich als MTB`ler war es allerdings auf den Geraden schwer dranzubleiben.
@ Helmut
Du hast Recht, der Vordermann hatte durchaus Mitschuld an Eurem Sturz. Er hätte Euch laut rufend vor der Gefahr warnen müssen, also nicht wie bei einer RTF mit Handzeichen, weil man bei einer CTF beide Hände am Lenker braucht.
Die Gefahrenstellen bei einer CTF im Gelände (gerade vereiste Flächen) erkennt man häufig viel später als auf der Straße. Da bleibt häufig kaum noch Zeit zum warnen und durch die zeitliche Verzögerung beim Weitergeben und der recht hohen Geschwindigkeit ist es dann manchmal schon zu spät.
Aber solange die Knochen heilbleiben und nur Material geschrottet wird(...die Zweiradindustrie will auch leben) ist doch alles im grünen Breich.

Viele Grüße an alle, wir Stader kommen gern wieder!
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 12.01.2009, 23:36

Einen kurzen Bericht aus Sicht der RG Wedel und deren Bilder findest Du hier:

http://www.radgemeinschaft-wedel.de/aktuelles.htm
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Italo Racer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 107
Registriert: 21.09.2007, 15:59
Wohnort: Im Westen

Beitragvon Italo Racer » 13.01.2009, 19:09

Hi,
ich will auch noch mal meinen Senf dazu geben zu dem Sturz in der Gruppe A ich ware selber dabei.
Mit kurzen Warnrufen ist es auch nicht immer abgeahkt.
Was man auch machen sollte, das man zum Vordermann immer etwas abstand hält.
Abgesehen davon war es auch sau glatt und unser Scout im A Block war auch ziemlich Schmerzfrei so wie der mit uns durch Blankenese und der Rissener Kisgrube geheizt ist das war schon heftig

Jörg
Berge geben Kraft der Wind stärkt die Moral
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

MY FIRST TIME ( ON BOARD ) CTF WEDEL

Beitragvon Helmut » 13.01.2009, 20:42

Rock Hudson schrieb an anderer Stelle:

Hello Goodevening & Welcome,
Eyes Down & Look,in. its BINGO TIME!!!
Your First Nr: TWO FAT LADIES (??)
KEY OF THE DOOR its (??)
ONE LITTLE DUCK its Nr: (?)
Have Fun Looking!!!
Answers Later.........
Carsten & Thomas, i had fun on the ride in Wedel. Hopefully we,ll meet again sometime??? RTF!!! :Laola:
Have Fun in The (Sun) Snow.

Rock.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heide-Biker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 391
Registriert: 10.04.2007, 13:31
Wohnort: 21244 Buchholz i.d.N.
Kontaktdaten:

Beitragvon Heide-Biker » 18.01.2009, 22:07

Hello Rock,

I hope I will see you in Kattendorf next sunday.

Take care
siehe auch: www.Radsportler-helfen-Nils.de
siehe auch: www.Heide-Biker.blogspot.com
siehe auch: www.Team-Mainplan.de

Viele Grüße aus der Nordheide

Karsten Niemann
Heide-Biker
Benutzeravatar
radfreunde
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 431
Registriert: 24.09.2006, 21:04
Wohnort: Rissen
Kontaktdaten:

Fotos

Beitragvon radfreunde » 21.01.2009, 18:54

Jetzt sind auch die letzten Fotos der Veranstaltung eingegangen und auf

http://www.radgemeinschaft-wedel.de

veröffentlicht. Insbesondere die 4. Serie zeigt alle Gruppen beim Start, es sollte sich also jeder Teilnehmer wiederfinden.

Viele Grüße bis zum nächsten Mal in Wedel

wilf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste