MTB-fahren im Naturschutzgebiet Höltigbaum

Bagdad-Biker

MTB-fahren im Naturschutzgebiet Höltigbaum

Beitragvon Bagdad-Biker » 24.07.2006, 22:52

Schau Dir doch mal das Naturschutzgebiet Höltigbaum an. Ist auch ganz nett.

Ich persönlich starte immer in Ahrensburg. Direkt neben Mc Donalds an der B75 befindet sich ein großer Parkplatz, an dem das Auto abgestellt werden kann. Der Kundenverkehr des Fast Footers verspricht zumindest einen gewissen Diebstahlschutz des Wagens. Besser als ihn irgendwo in die Pampa zu stellen.

Rückwärtig des Parkplatzes befindet sich eine große Brücke über die Eisenbahnschienen. Drüberweg und dann rechts halten. Die Strecke führt über einen Holzbohlensteg direkt durch´s Moor. Dann gabeln sich edliche Wege. Den Richtigen zu finden um in das angrenzende NSG zu gelangen ist nicht ganz einfach, macht aber Spaß, da die Wege es teilweise ganz schön in sich haben.

Ich war am vergangenen Sonntag da und entdeckte einige selbstgeschaufelte Wälle an denen sich offenbar Nachwuchsdirtbiker und Freerider versuchen. (Ob das in einem NSG so wirklich angebracht ist?)

Vorsicht, in der Woche nutzt ein alternativer Kindergarten das Waldgebiet zwischen Moor und dem Stadteil Haagen. Am Wochenende trifft man auf reichlich Jogger. Also Finger an die Bremse und Rücksicht nehmen.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Naturschutzgebiet Höltigbaum versus Sachsenwald

Beitragvon Helmut » 25.07.2006, 01:24

Moin Olli,

danke für den Tip. Da war ich nur mal mit meinem Mädel durchgetourt, werd's mir im Herbst mal genauer anschauen.

Weil ich Deinen Hinweis so toll finde, hab ich einen eigenen Beitrag daraus gemacht. Hat ja mit dem Sachsenwald-Bericht nicht direkt was zu tun.

Beste Grüße
Helmut
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste