Zum Wilseder Berg - Ausfahrt vom Audax SH SA., 27. 1.

Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 646
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Zum Wilseder Berg - Ausfahrt vom Audax SH SA., 27. 1.

Beitragvon Thali » 08.01.2007, 15:58

Hab den Termin in Helmuts Ankündigungen gesehen. Aus den geloikten Seiten geht nichts hervor. Wo soll es den losgehen und wer darf da mitradeln?? Macht mir mal Licht ans Rad

Grüße

Thali
Benutzeravatar
quasarmin
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 392
Registriert: 13.04.2006, 10:33
Wohnort: Eckernförde

Zum Wilseder Berg - Ausfahrt vom Audax SH

Beitragvon quasarmin » 08.01.2007, 20:18

Moin Thali

"Zum Wilseder Berg" ist soviel ich weiss die traditionelle MTB-Tour des ACSH mit ca.130km. Der Berg ist um die 170m hoch und geht gerade noch ohne Sauerstoffgerät.
Schreib doch einfach mal die Kontaktadresse an, die Teilnahme an den Touren sind normalerweise für jeden offen. Neue Gesichter sind bei Randonneuren immer gerne gesehen.

Gruß
Armin
"Bei langen Missionen sind Läuse störend." -- Aus dem Samurai-Handbuch
"Hagakure", 17. Jhdt.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Zum Wilseder Berg - Audax-MTB-Ausfahrt (Links)

Beitragvon Helmut » 08.01.2007, 23:45

Moin Thali,

es wird sicherlich ähnlich wie in den Vorjahren abgehen. Schau doch mal hier auf Seite 25:

http://www.harms-sh.de/halara/download/halara02.pdf

Und hier auf Seite 19:

http://home.arcor.de/a-r-d/download/source/halara01.pdf

Gruß
Helmut
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 645
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

aus der Endspurt- Info

Beitragvon motta » 11.01.2007, 13:23

Originaltext des Organisators B. S. aus der Endspurt Info:


Wilseder Berg/27.01.07/9:00 Uhr

Die Tour in diesem Jahr soll in Harburg (S- BHF ) starten. Wir fahren dann über den Wilseder Berg nach Undeloh ( Mittagessen ). Ziel ist das Altengammer Fährhaus ( von dort ca. 10 Km bis zum Bergedorfer BHF )Die Strecke ist noch nicht vollständig geplant, ich rechne mit 120 km Streckenlänge. Es soll eine sportliche Tour werden und ich würde mir für den Abend nichts weiter vornehmen.

Zusammenfassend:
Start 9:00 UhrS- Bahn Harburg
Wilseder Berg

Wie das mit dem Abend gemeint ist muß ich B. noch fragen- hab da so eine Idee.

gruss MOTTA
Mittagessen in Undeloh
Ziel Altengammer Fährhaus
Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 646
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Danke für die Hinweise

Beitragvon Thali » 14.01.2007, 22:29

Burkard Sielaf hat mir gemailt, dass jeder willkommen ist, der sich am Samstag um 9h am Bergedorfer S-Bahnhof einfindet
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 645
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

startort

Beitragvon motta » 15.01.2007, 07:57

moin thali,

der startort ist der S-bhf Harburg!!!!

gruss MOTTA
Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 646
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Harbur, Harburg, Harburg

Beitragvon Thali » 15.01.2007, 08:54

Danke,

wer lesen kann ....
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 645
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Bericht Wilseder Berg ´03

Beitragvon motta » 15.01.2007, 09:55

moin,moin,

hier mein bericht zu dieser tour von 2003.

es gibt auch noch ein paar nette handyfotos aus 2005
aber ich weiß nicht wie ich die hier einstelle.

wer kann mir tipps geben?

ok-hier der bericht:

Der Wilseder Berg

soll höher sein als der höchste Berg Schleswig Holsteins!?
Das muß man erst mal erfahren haben. So starteten am 25.Januar 14 Fahrer in Richtung Lüneburger Heide.
Zunächst 30 km flach und gegen den Wind, waren zum warm fahren gut geeignet und man konnte sich nach der langen Winterpause was erzählen. Dann ging es in den Wald- das Gelände regte zum schnell fahren an.
„Schau nie zurück“, so hat Chingachcook mal in einem Lederstrumpf – Film gesagt, und so merkten 9 Fahrer an der Spitze nicht, dass Burkhard längst links abgebogen war. Er hatte vergeblich versucht hinter uns her zu rufen, aber der Wald muß dies wohl geschluckt .haben. So mußten wir uns im Spuren lesen üben, was ja für richtige Indianer kein Problem ist. Im Wald war es tatsächlich noch einfach aber als wir in einer kleinen Ortschaft auf Asphalt kommen, bekommen wir doch Schwierigkeiten. Wir fahren gerade aus, sind uns aber etwas später ziemlich sicher die 5 um Burkhard verloren zu haben. Schade! Wir müssen uns also auf eigenen Wegen nach Undeloh durchschlagen und würden dort die anderen wieder treffen. Was für ein Glück, als wir dann nach einer Biegung plötzlich bunte Trikots sehen. Wieder vereint scheucht Burkhard uns durch Wald und Heide. Ganz schön anstrengend, besonders die Sandpassagen. Konzentration ist gefragt- jeder ist beschäftigt durch zu kommen- besonders die Fahrer mit schmaleren Reifen haben jetzt Schwierigkeiten.
In Undeloh wartet ein gut bürgerliches Mahl auf uns und danach beginnt der Anstieg zum Wilseder Berg.
169m ü. M ist dort zu lesen- immerhin 1m höher als der Bungsberg. Die Abfahrt ist rasant- ein Defekt und einige Stürze in den Sand halten uns nicht lange auf. Es wird wieder anstrengend und als Bernd am Bahnhof Harburg fragt, wer noch mit nach Bergedorf fährt- keine Reaktion- sieht es so aus, als wenn alle froh sind nach 130 km in den Zug zu steigen.
Eine anstrengend schöne Tour!

gruss MOTTA

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste