MTB-Camp Winklmoosalm (Chiemgau/Tirol/Salzb. Land) 9.-19.8.

Wolf

MTB-Camp Winklmoosalm (Chiemgau/Tirol/Salzb. Land) 9.-19.8.

Beitragvon Wolf » 21.04.2007, 21:53

Hallo liebe Bikergemeinschaft!

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Hochschulsport Hannover im Rahmen seiner MTB Kurse ein Mountainbike Camp für alle Interessierten (auch Nicht-Studenten und ältere Semester ) auf der Winklmoosalm vom 09.-19. August 2007 (bei Reit im Winkl/ Alm liegt direkt an der Dreiländergrenze Chiemgau/Salzburger Land/Tirol)! Der hannoversche Universitätssportclub (USC) unterhält dort auf 1250 m üNN die Hochschulhütte Hannover für 51 Gäste. Ein Hüttenwirt kümmert sich um unser leibliches Wohl.

Dieses Jahr gab es eine erneute Überarbeitung des organisatorischen Ablaufs. So werden in diesem Jahr drei Leistungsgruppen angeboten. Dazu haben wir einen dritten Übungsleiter in unser Team aufgenommen, der sehr viel Erfahrung im MTB Sport mitbringt. Nachdem wir im letzten Jahr neben denen aus Hannover auch Teilnehmer aus Stuttgart, Ludwigshafen und Hamburg dabei hatten, wird das Camp in diesem Jahr an weiteren kooperierenden Hochschulen bundesweit ausgeschrieben.
Da wir i.d.R. ein Drittel Frauen dabei haben, überlegen wir noch eine Ladiesgroup für die Tagestouren einzurichten. Da davon einige Frauen nicht sonderlich begeistert waren wird dies im Zuge der Bereitstellung dreier Leistungsgruppen noch diskutiert. So oder so wird das Bier oder der Wein am Abend wieder gemeinsam auf der Hütte genossen.

Ich möchte bei Euch auf diesem Weg einmal Werbung machen. Teilnehmer finden sich in einer großen Gruppe Radsport begeisterter Menschen wieder. Wir werden wie jedes Jahr eine durchmischte und dem Humor und Spaß zugeneigte Gruppe aller Altersgruppen sein. Neben täglicher Mountainbiketouren mit sportlichen Herausforderungen, sitzt man gerne am Abend auf der Terrasse vor der überwältigenden Kulisse der Loferer Steinberge (2500m üNN), und genießt zusammen das eine oder andere Getränk in lustiger Runde. Das Grillen auf der Terrasse am Abend bei Lagerfeuer gehört ebenso wie viele andere Annehmlichkeiten zu den gemütlichen Ritualen nach einem sportlich aktiven Tag auf dem Mountainbike.
Wer tatsächlich mal keine Lust hat aufs Bike zu steigen, dem bieten sich vielfältige Alternativen zur Tagesgestaltung in einer faszinierenden Naturumgebung.

Das 10tägige MTB Camp kostet 330,00/ 340,00/ 365,00(355,00) Euro(Studi/Bed./Gast(Gaststudent))
Enthalten sind:
-Unterkunft auf der Hochschulhütte Winklmoosalm in 2-10 Bett Zimmern inkl. Halbpension + unbegrenzte Lunchpakete für den Tag; einen Anspruch auf bestimmte Zimmer gibt es nicht. Kleinere Arbeiten wie Tischdecken und -abräumen und die Zimmer und Gemeinschaftsräume sauber halten erledigt die Gruppe selbst.
-Von Übungsleitern täglich geführte Touren in drei Leistungsgruppen (technisch wie konditionell) (intensive Betreuung!)
-Übi-Beratung zur übrigen Freizeitgestaltung (Wandern, Sauna, Schwimmen etc.)
- Technikübungen auf dem Bike mit Videoanalyse
- Transport mit Bulli und Anhänger zu den Tourenstarts in Tirol (Kitzbühler Alpen); Spots müssen auch mit eigenen PKW's angefahren werden, da nur ein Bulli vor Ort.
-Das tägliche Waschen der Sportwäsche ist am Ende des Urlaubs mit ca. 6 Euro beim Hüttenwirt zusätzlich zu entgelten.
-Getränke sind sehr preisgünstig (durchschnittl. 1,50 Euro) auf der Hütte zu bekommen. Eigene Getränkevorräte im größeren Umfang sind vom Hüttenwirt generell nicht erwünscht.
- die kooperierenden Hochschulen stellen keine Fahrtmöglichkeit zur Verfügung. Eigenanreise oder nach Absprache bei der Vorbesprechung (PKW- Fahrgemeinschaften werden empfohlen)
Damit es nicht zu Verwirrungen kommt: die Hochschulen, die kooperieren sind TU Clausthal, Lüneburg, Göttingen, Oldenburg.
-Abholungen vom Bahnhof in Ruhpolding möglich.
(Räder können auch vor Ort ab 70,- Euro pro Woche geliehen werden).

Bevor ich aber jetzt noch ins Schwärmen komme von der unglaublich schönen Landschaft und der für das Mountainbiken geradezu genial geschaffenen Umgebung um die Steinplatte, Kirchberg i.Tirol, Erpfendorf, St. Ulrich am Pillersee, Unken, sowie Kössen, Unterwössen, Aschau, Reit im Winkl usw. schaut für weitere Infos auf der Homepage der MTB Hochschulsportgruppe Hannover unter http://www.mtb-unisport.de
Dort halten wir Euch auf dem Laufenden über den Stand der aktuellen Informationen. Ferner könnt Ihr Euch dort in der Fotogalerie Impressionen der letzten Jahre anschauen.

Anmeldungen ab dem Beginn der Ausschreibung am 19. März unter: http://www.hochschulsport-hannover.de- Kalender - Freizeiten - Rad/Mountainbike Kurs: S07- 727603, oder telefonisch im dortigen Zentrum für Hochschulsport (siehe Kontakt)

Für einen Einblick auf die Winklmoosalm: www.winklmoosalm.com und www.usc-hannover.de

Bitte denkt daran, dass das Camp auf 35 Teilnehmer begrenzt ist und es einen Frühbucherrabatt geben wird!

Würde mich freuen den/die Eine(n) von Euch bei diesem klasse MTB Event begrüßen zu dürfen. Seit Ihr dabei werdet Ihr es lieben!!!

Wünsche Euch eine super Bikesaison 2007!

Euer Carsten

Um Irritationen vorzubeugen möchte ich darauf aufmeksam machen, dass es sich hier nicht um ein Angebot im kommerziellen Sinn handelt. Alle zu entrichtenden Entgelte dienen lediglich der Kostendeckung und nicht der Erwirtschaftung von Gewinnen.

Kontakt:
Zentrum für Hochschulsport Hannover
Michaela Röhrbein
Am Moritzwinkel 6
30167 Hannover
Tel. 0511 762-2192
Fax 0511 762-4965
e-Mail:roehrbein@hochschulsport-hannover.de
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Bug in der Forensoftware

Beitragvon Helmut » 21.04.2007, 22:55

Moin Carsten,

Danke für Deinen Beitrag. Den hattest Du zwei Mal gepostet. Den einen hab ich aus "Sonstige" nach "MTB" verschoben. Den anderen von "Training" ebenfalls nach "MTB" und dabei in Training einen Shadow-Topic genannten Hinweis hinterlassen. Dann hab ich den doppelten in MTB gelöscht. Das Resultat war fatal: Ein Bug in der Forensoftware bewirkte, dass die Kategorie (!) "MTB / Cross" doppelt auf Startseite angezeigt wurde!

Dann schrieb ich diesen Beitrag und der Spuk war vorbei. Ich löschte ihn und er war wieder da. Seit dieser Text nun wieder hier steht, ist alles wieder im Lot.

Wünsche Euch viel Spaß!
Helmut
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Wolf

Beitragvon Wolf » 26.04.2007, 20:14

Hey Helmut!

Sorry, dass ich dir damit so eine Mühe bereitet habe. Daher ein dickes Dankeschön an Dich.

Viele Grüße,

Carsten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste