Verschiebung RTF in Bimbach

Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 833
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Verschiebung RTF in Bimbach

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 30.01.2021, 13:19

ACHTUNG: VERSCHIEBUNG RHÖN RADMARATHON AUF 10./11. Juli 021

Hallo Gemeinde!
Wir hoffen, Ihr könnt schon fleißig trainieren und Euch auf eine hoffentlich gute Radsaison vorbereiten. Diese wird wahrscheinlich erst etwas später einsetzen, da im Frühjahr die Durchführung von RTFs, Rennen usw. wohl noch weitgehend ausgeschlossen sein wird.
Vor allem, wenn man selbst eine sportliche Großveranstaltung plant, muss man frühzeitig schwierige Entscheidungen treffen.
Deshalb wird es in diesem Jahr einfach mal heißen:
"NICHT NUR PFINGSTEN FÄHRT MAN IN BIMBACH!"
Ende Mai ist die Durchführung unserer Veranstaltung leider unmöglich, denn es ist schon absehbar, dass wir eine entsprechende Genehmigungen zu diesem Zeitpunkt nicht erhalten werden.
Somit mussten wir zwischen den Alternativen "absagen oder verschieben" entscheiden. Und weil wir das mit der Absage schon im letzten Jahr machen mussten, war für uns klar, dass wir Plan B aus der Schublade holen werden.
Und der sieht wie folgt aus:
Der Rhön Radmarathon und die RTFs und CTFs (Rhön Rundfahrt) finden in diesem Jahr an unserem aufgrund von Corona geplanten Ausweichtermin am 10. und 11. Juli statt.

Die Radmarathon Strecken werden am Samstag und die RTF/CTF Strecken werden ausschließlich am Sonntag angeboten.

Wir hoffen, dass sich bis zu diesem Wochenende die Situation so weit entspannt hat, dass eine Durchführung möglich ist.
Natürlich stehen Sicherheit und Gesundheit für alle Beteiligten an oberster Stelle.
Wir haben daher ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet, das wir permanent weiterentwickeln und den jeweiligen Anforderungen anpassen.

Doch wir wollen - wenn es irgendwie möglich ist - die Veranstaltung in diesem Jahr durchführen, uns würde sonst etwas fehlen - Ihr würdet uns fehlen!

Wichtige Info: Das Anmeldeportal öffnet Ende März. Hierzu und zu weiteren wichtigen Details erhaltet Ihr rechtzeitig Informationen.

Die wichtigsten Änderungen:
- 1.500 Startplätze auf den Marathondistanzen (statt 2.000)
- Samstag, 10. Juli 2021: Marathondistanzen (180, 211, 258 KM)
- Sonntag, 11. Juli 2021: RTF (Familientour, 52, 85, 114 KM)
- CTF (MTB 40 KM) wird an beiden Tagen angeboten

In diesem Sinne: Bleibt gesund und wir sehen uns hoffentlich am 10.11. Juli in Bimbach.

(Nicht nur) Pfingsten fährt man in Bimbach!

Euer Team vom RSC '77 Bimbach.

Quelle RSC Bimbach Facebook
Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 1002
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Verschiebung RTF in Bimbach

Beitragvon Deichfahrer » 02.02.2021, 13:50

Klar vermisse ich diese Veranstaltung, insbesondere in der ganzen Republik.
So gerne würde ich anmelden, allerdings hindert das ewige links und rechts Abbiegen in der Politik. Jedes Bundesland macht eigene Gesetze was eine Einreise erschwert :Unentschlossen:
Jedoch bleibe ich Positiv gestimmt das Beste zu machen :Empfehlung:
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 924
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Verschiebung RTF in Bimbach

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 02.02.2021, 17:28

Deichfahrer hat geschrieben:
02.02.2021, 13:50
... allerdings hindert das ewige links und rechts Abbiegen in der Politik. ...
Hauke, mir geht der ganze Pandemie-Shaiz sicher genau so auf den Keks wie dir und allen anderen.

Aber mal unter uns Pastorentöchtern: Was schlägst du der Politik vor? In welcher Glaskugel soll sie reinschauen, um heute ganz exakt vorhersagen zu können, was im Mai oder Juli los ist? Kannst du verlässlich vorhersagen, was in 2 oder 3 Wochen Stand der Dinge ist?

So angepis*t wir auch alle sein mögen: Man kann trotzdem so fair bleiben, und nicht diejenigen anpampen, mit denen sicher niemand in dieser Situation den Job tauschen möchte.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 1002
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Verschiebung RTF in Bimbach

Beitragvon Deichfahrer » 02.02.2021, 18:06

@Don Vito,
😂😂😂 links und rechts Abbiegen bedeutet in meiner Sprache ohne Struktur das Ziel zu erreichen,irgendwie wird das Ding schon geschaukelt werden. 😌
Was ist Morgen mit einem Beschluss was Übermorgen wieder überworfen wird. 🙄
Mir gehts hier nicht über Vorhersagen zu diskutieren oder in Glaskugeln zu schauen. Mir fehlen einfach einheitliche Strukturen in sämtlichen Bundesländern.

Bimbach liegt nicht um die Ecke, sondern quer durch die Republik fahren mit verschiedenen Verordnungen oder gar mit oder ohne Maske.
😜😜
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 924
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Verschiebung RTF in Bimbach

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 02.02.2021, 18:27

Deichfahrer hat geschrieben:
02.02.2021, 18:06
Mir fehlen einfach einheitliche Strukturen in sämtlichen Bundesländern.
Ja, das ist auch so ein Thema über das sich -zum Teil zu recht, zum Teil zu unrecht- aufgeregt wird. Da ist manchmal vielleicht auch ein wenig mehr Gelassenheit gefragt, denn solch eine förderale Struktur hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Und manche Dinge lassen sich auch rein rechtlich gar nicht einheitlich regeln - weil man z.B. dem MeckPommerern nicht irgendwelche Grundrechte einschränken kann, wenn dort zum jeweiligen Zeitpunkt gar nichts los ist, aber im Südschwarzwald gerade die Post abgeht. (Oder anders herum, rein willkürliches Beispiel.)
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 833
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Verschiebung RTF in Bimbach

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 17.03.2021, 11:54

ACHTUNG: VERSCHIEBUNG RHÖN-RADMARATHON AUF 10./11. Juli 2021

ANMELDEPORTAL FÜR DIE MARATHONSTRECKEN ÖFFNET AM 27.03.2021, 7.00 UHR

https://www.rhoen-radmarathon.de/teilnahme/anmeldung

Wir hoffen, Euch geht es gut, Ihr seid gesund und Corona hält Euch nicht vom Radfahren ab. Denn wir haben heute gute Neuigkeiten für Euch:
Der Rhön Radmarathon soll nach wir vor gemäß unseres “Plan B” (wie Bimbach) am 10/11. Juli stattfinden.
Das Anmeldeportal öffnet wie geplant am o.g. Termin, jedoch nur für die Marathonstrecken.
Statt der üblichen 2.000 Teilnehmer werden in diesem Jahr nur 1.500 zugelassen.
Start erfolgt in Startzeitfenstern mit begrenzten Kontingenten. Diese können bei der Anmeldung gewählt werden.
Detaillierte Infos u.a. zu Strecken und Teilnahmebedingungen findet Ihr hier auf unserer Homepage unter den entsprechenden Rubriken.

Die Anmeldung für die RTF Strecken erfolgt ebenfalls ausschließlich online. Anmeldungen sind einige Tage nach Freischaltung des Marathon-Portals möglich. Hierüber informieren wir rechtzeitig.


Wir sind optimistisch!
Zurzeit werden viele Veranstaltungen abgesagt - auch schon für den Juli. Wir glauben aber fest an unser “Bimbach” und wollen nicht noch einmal aussetzen. Oberste Priorität haben natürlich Sicherheit und Gesundheit, daher werden wir uns streng an alle Auflagen und Bestimmungen halten. Wir wissen natürlich auch, dass es dieses Jahr “anders” werden wird und dass sich die Umstände schnell ändern können - bis hin zu einer möglichen Absage, wenn sich die Situation wieder verschärft. Wir glauben aber an das Voranschreiten der Impfungen und den Rückzug der Pandemie. Und bis dahin heißt es:

(Nicht nur) Pfingsten fährt man in Bimbach!

Euer Team vom RSC '77 Bimbach.

Quelle:Homepage RSC Bimbach
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste